Quantenheilung

Das Konzept der Quantenphysik beruht darauf, dass wir alle eins sind mit dem Universum. Da wir alle in einem magnetischen Feld miteinander verbunden sind. Es ist ein Energiefeld auf das wir alle Zugriff haben ... Menschen, Tiere, Pflanzen ... Über dieses Feld können alle miteinander kommunizieren.

- alles ist mit allem verbunden -

Ein jedes Lebewesen besitzt einen Bauplan, der die Information enthält, wie es gesund und unversehrt ist.

Durch schädliche Einflüsse kann es aber dazu kommen, dass das Immunsystem und das Selbstverständnis eines Tieres aus der Balance geraten. Physische und/oder psychische Erkrankungen können die Folge davon sein.

Die Quantenheilung unterstützt bei Blockaden ...

  • ... auf der körperlichen Ebene
  • ... auf der materiellen Ebene
  • ... auf der mentalen Ebene
  • ... auf der feinstofflichen Ebene
  • ... und auf der emotionalen Ebene

Bitte sag mir wo das Problem liegt - egal was es auch sein mag - Quantenheilung kann auf alles angewendet werden. Es kann nie schaden, aber es ersetzt nicht einen Besuch beim Tierarzt oder Tierheilpraktiker.

Um mit Quantenheilung zu unterstützen benötige ich ein Foto deines Tieres und den Namen entweder per Mail oder per Post. Darüber nehme ich mit dem Energiefeld deines Tieres Kontakt auf, um es mit dem höchsten Bewusstsein zu verbinden mit der Bitte sein Energiefeld zu optimieren und halte diese Verbindung über einen gewissen Zeitraum aufrecht. Ich habe keinen Einfluss darauf, was aus höchster Sicht das Beste für dein Tier ist. Er/Sie entscheidet selber was zu seinem eigenen höchsten Wohl erforderlich ist und was es annimmt.

In den meisten Fällen erreicht man mit einer Anwendung nicht den gewünschten Erfolg, daher macht es schon Sinn über einen gewissen Zeitraum zu unterstützen. Das ist aber von Tier zu Tier verschieden und wird individuell je nach Veränderung mit dir abgestimmt.

 

Ich berechne 10,- € je Quantenheilung

Bei 10 oder mehr Anwendungen berechne ich jeweils 7,50 €

Die Quantenheilung kann sowohl vorbeugend als auch begleitend und unterstützend angewendet werden. Sie ersetzen keine ärztliche und/oder medizinische Behandlung und ist auf die Bereitschaft zur Eigenverantwortung ausgelegt und angewiesen. Ich stelle keine Diagnosen und gebe keine Heilversprechen.